Skip to content

Salzige Buchweizen Waffeln mit pochiertem Ei, Lachs, Feige, Pfirsich & Chavroux-Feige

Wer ist bereit für den Herbst? Der Sommer verlässt uns und das kalte Wetter, die dunkleren Nächte und die Eintöpfe kommen auf uns zu. Ich würde natürlich auch lieber im Salat schwimmen, Eis essen und im Bikini-Modus bleiben aber ich kann euch sagen: mein Herbstbeginn war unglaublich aufregend!

Erstens verfasse ich gerade meinen ersten richtigen Blogbeitrag und zweitens durfte ich für das Gusto Magazin ein Rezept schreiben wo mein Lieblingskäse Chavroux eingearbeitet ist.

Der Entwurf für das Rezept war nach kurzem Brainstormen in der Tasche und wird euch hoffentlich überzeugen, den Herbst zu umarmen.

Wer von euch hatte schon Kocherfahrung mit Ziegenkäse? Man kann so viele tolle Rezepte damit zaubern. Angefangen von einem herbstlichen Ziegenkäse Salat mit Nüssen und Feigen (in dem man übrigens auch schwimmen kann), einer Rote Rüben Quiche mit Petersilie und Walnüssen oder salzige Buchweizen Waffeln mit pochiertem Ei, Lachs, Feige, Pfirsich & Chavroux-Feige.

Wusstet Ihr, dass die Kombination aus süß und salzigem Essen übrigens am besten schmeckt?

Ich wollte deshalb ein Rezept entwickeln, wo süße und salzige Zutaten eine geschmackliche Explosion auslösen.

Die Buchweizenwaffeln sind eine super gesunde Alternative zu herkömmlichen Weizenwaffeln und sie schmecken hervorragend. Das Ensemble von Geräuchertem Lachs, den saisonalen Früchten, dem pochiertem Ei und dem köstlichen Chavroux-Feige Ziegenkäse verfeinern den Geschmack und machen es somit zu einem perfekten Brunch-Rezept.

Das Rezept findet Ihr übrigens im Gusto online Magazin und Ihr habt die tolle Möglichkeit bei dem aktuellen Gewinnspiel mitzumachen um einen kulinarischen Abend in der GUSTO Showküche am 9. November 2017 zu gewinnen. Weitere Infos findest Ihr auf http://www.chavroux-gewinnspiel.at/

#soproud